Was muss ein CMS bieten

CMS

CM-Systeme, also Content Management Systeme, sind immer weiter auf dem Vormarsch und erfreuen sich einer immer weiteren Verbreitung. Natürlich ganz normal in Zeiten des modernen Netzes, in denen Webseite so einfach wie möglich aufgebaut werden sollen und so einfach wie möglich zu verwalten sein sollen. Und gerade bei der Verwaltung trennt sich dann die Spreu vom Weizen, denn dort gibt es gravierende Unterschiede zwischen den einzelnen CM-Systemen. Aber was macht nun ein gutes CMS aus?
Weiterlesen

Einfach mal DANKE sagen

Einfach mal Danke sagen

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und auch der Homo Bloggus – im allgemeinem Sprachgebrauch auch Blogger genannt – kommt so langsam zur Ruhe, je näher die Feiertage kommen.

Dies ist nun auch die richtige Zeit, sich bei einigen der Mitblogger zu bedanken. Dies möchte ich auch tun und greife damit eine Idee von Bohn auf, mit der er direkt mal diese Parade gestartet hat. Er ruft dazu auf, auch mal in aller Öffentlichkeit des eigenen Blog „Danke“ zu sagen. Gute Idee, wie ich finde und zu gewinnen gibt es bei ihm auch noch was. Also, los geht es.
Weiterlesen

Blogparade: Ein Blick aus dem Fenster

Und wieder mal ist es eine Blogparade, die mich dazu treibt hier einen kleinen Ausblick zu veröffentlichen. Dieses Mal den Ausblick aus meinem Fenster, denn die Nila aus Österreich möchte gerne sehen, was wir so sehen und startete daher den Aufruf unter dem Motto „Different Blogger – Ein Blick aus DEINEM Fenster“ dem ich hier gerne folge.

Nun gut, hier sind nun meine Bilder.

[nggallery id=7]

Das Besondere an dieser Blogparade ist, das sie zeitlich begrenzt ist, also die Teilnahme bis

Weiterlesen

Blogparade: Mein „Instrumentenbrett“

Kennt ihr Andi? Kennt ihr den? Ja genau der von Andi’s Laberblog. Kennt ihr nicht? Dann solltet ihr das ändern. Wie ist egal :-)

Aber genau dieser Andi hat zu einer kleinen Blogparade aufgerufen und möchte einen kleinen Einblick in das Innere unserer Blogs genehmigt haben. Seine Aufforderung „Zeigt her eure Instrumentenbretter“ richtet sich an unser Dashboard. Das möchte er sehen. Nein, keine Panik, ihr müsst ihm jetzt nicht alle einen Account einrichten und die Logindaten schicken, ein Bild reicht ihm, dies darf dann natürlich auch anonymisiert sein. Also alle sensiblen Daten dürfen und sollten auch unkenntlich gemacht werden.
Weiterlesen

Blogparade: Zeigt eure Desktops

Ja, ihr lest richtig. Andi hat in seinem „Laberblog“ sich auch dazu durch gerungen mal eine solche Parade zu starten. Damit hat er mir direkt mal die Idee zur nächsten Blogparade die ich starten wollte „geklaut“, aber was solls. Bei ihm geht es um den Arbeitsplatz des Bloggers, den er sehen möchte. Nein, keine Panik, ihr müsst nun nicht euern Schreibtisch aufräumen, es geht um den Desktop der Rechner, denn Andi ruft auf unter dem Motto „Zeigt her eure Desktops„.

Da es natürlich immer interessant wird, zu sehen, wie andere Blogger ihren Arbeitsplatz – in diesem Falle den Desktop – einrichten, will ich mich hier natürlich direkt anschließen und dem Aufruf folgen.

Ich habe im Moment nur einen Laptop den ich präsentieren kann, da mein großes „Arbeitstier“ das Zeitliche gesegnet hat. Aber auch dieser kleine Klappcomputer hat natürlich einen Desktop. Genauer gesagt mehrere. Acht unter Gentoo Linux und einen unter Windows.

Weiterlesen

Blogparade: Nervennahrung, oder was hält den Blogger fit?

Blogparaden sind etwas Tolles. Man muss sich kein Thema ausdenken, das machen andere für einen, man muss nur noch etwas dazu schreiben. Also, etwas Entlastung für den überanstrengten Blogger. Dieses Mal ist es Jasmina von der Onlinelupe mit dem Startschuss zu so einer Blogparade und stellt das Thema „Nervennahrung für Blogger„.
Weiterlesen

Blogparade: Zeigt her eure Plugins

Ja, auch ich möchte mal so eine tolle Blogparade starten und bin direkt gespannt auf die Reaktionen bzw. auf die Teilnahme.

Immer wieder finden sich in diversen Blogs Artikel über empfohlene WordPress-Plugins, welche man nach Aussagen der Autoren „unbedingt haben muss“. Dies ist ja alles gut und schön und auch gar nicht weiter falsch, aber was mich nun mal interessiert ist, welche Plugins habt ihr wirklich installiert?

Weiterlesen

Chaosweib ruft zur Blogparade der „DoFollow“-Blogs auf

Ja, sie macht ihrem Namen alle Ehre. Sie stiftet gerade etwas Chaos in der Bloggerszene und bitte darum, den eigenen Blog endlich vom der NoFollow-Zwangsjacke zu befreien. Hierzu hat sie spontan eine  Blogparade mit dem Namen „DoFollow-Parade mit Gewinnspiel“ ausgerufen und streitet somit um rege Teilnahme.
Weiterlesen