WordPress: Kommentarformular um Twitter und Facebook erweitern

Kommentarformular

Wie hier im Blog zu sehen ist, wurde das Kommentarformular um zwei Felder erweitert – Twitter und Facebook. Da ich nun schon des öfteren gefragt wurde – zuletzt gar in einem Kommentar zu einem Plugin, wie das genau funktioniert, hier nun die Auflösung. Letztlich ist es keine große Hexerei, sondern lediglich eine kleine Modifikation des Themes.
Weiterlesen

WordPress: Kommentarfelder nicht vorbelegen

Vorbelegte Kommentarfelder

Wir alle kennen die Kommentarfunktion von WordPress. Und wie durch Zauberhand stehen in den Blogs, in denen wir regelmäßig kommentieren, auch schon unsere Daten in den Feldern des Kommentarformulars. Zur Beruhigung aller, dies ist keine Hexerei, sondern lediglich ein Cookie, welches ausgelesen wird, also nichts wirklich Tragisches, euer Browser sammelt täglich einige hundert davon.

Wer nun dies in seinem Blog abschalten möchte, aus welchen Gründen auch immer, kann dies mit einem kleinen Eingriff in die comments.php seines Themes verwirklichen.
Weiterlesen